Tagesfahrt nach Walbeck

Tagesfahrt nach Walbeck und Kevelaer am Niederrhein

Unsere diesjährige Tagesfahrt führte uns am 02. Mai nach Walbeck und Kevelaer.
Gegen 8.00 Uhr starteten bei regnerischem Wetter 45 Seniorinnen und Senioren von Euskirchen zum Niederrhein.
Kurz vor 10.00 Uhr hatten wir unser erstes Ziel, den Spargelhof Kisters, erreicht. Zuerst mussten wir noch den Regenschirm öffnen. Doch schon bald hörte es auf zu regnen, was bis zur Rückfahrt so blieb.
Auf dem Spargelhof wurden wir sehr freundlich empfangen. Wer wollte, konnte sich noch mit einer Tasse Kaffee stärken. Danach wurden wir von Stephan Kisters, dem Besitzer des Spargelhofes, begrüßt und jeder von uns erhielt einen Spargelschnaps.
Viele meinten: An den Geschmack muss man sich erst mal gewöhnen.
Mit geschärften Sinnen konnten wir anschließend den sehr interessanten, informativen und humorvollen Erklärungen von Herrn Kisters zum Spargelanbau folgen.
Nun wissen wir welchen Boden der Spargel zum Wachsen braucht, wie Spargel angepflanzt und geerntet wird, wie Spargel geschält und gekocht wird usw..
Den Erntevorgang hat Herr Kisters uns auf einem nahegelegenen Feld gezeigt. Nachdem alle unsere vielen Fragen beantwortet waren, ging es zurück zum Spargelhof. Dort hatten wir die Möglichkeit ganz frischen Spargel zu kaufen.
Anschließend fuhren wir gegen 12.00 Uhr mit dem Bus weiter zum landschaftlich sehr schön gelegenen Schloss Walbeck. Dort gab es zu Mittag natürlich frischen Spargel, der in dem schönen Ambiente des Schlosses noch besser schmeckte als ohnehin.
Gestärkt ging es dann weiter zum Wallfahrtsort Kevelaer, wo wir Zeit zur freien Verfügung hatten.
Um 16.30 Uhr traten wir die Heimreise zurück nach Euskirchen an. Dort endete gegen 18.15 Uhr eine schöne Tagesfahrt.

(W.B.)

Zur Bildergalerie…

RSS-Icon